Kategorien
Aktuelles Mitgliederversammlungen Pressemitteilungen

Packhofentwicklung nur mit Lösung der Verkehrsprobleme möglich – beteiligen Sie sich an der Bürgerbefragung vom 13. bis 24. Januar 2020!

Welche Ergebnisse wurden aus dem Werkstattverfahren zum Packhofgebiet erzielt?

Der Beschluss des Werkstattgremiums vom 25. November 2019 sieht einen Kompromiss zur weiteren Entwicklung de Packhofgeländes vor:

  • Schaffung eines Parks mit Themengärten, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten
  • Abrundung der Bebauung unterhalb der Südseite des Stadtwerkegebäudes

Beides soll ungefähr die Hälfte des Geländes einnehmen. Damit ist die vollständige Bebauung des Packhofs vom Tisch. Nicht befürwortet wurde die Idee, ein großes Hotel in der Mitte des Geländes zu platzieren.

Packhofweg

Die Diskussion im Gremium ergab weiterhin, dass die Bebauung städtebaulich die Geschosshöhen in der Eichamt- und Packhofstraße fortführt, eine Mischung von kleinteiligem Gewerbe und Wohnen stattfindet und die Grünbereiche des Parks in das Wohngebiet übergehen. Weiterhin bestand Einigkeit, dass Wohnraum für Menschen mit unterschiedlichen Einkommen geschaffen werden soll.

All dies ist ein Erfolg und ein Beleg dafür, dass es sich gelohnt hat, gegen ein Hotel und ein mehrstöckiges Parkhaus auf dem Packhof zu kämpfen. DANKE an alle Brandenburgerinnen und Brandenburger, die unsere Arbeit unterstützt und 2017 in der Bürgerbefragung diesen Plänen eine Absage erteilt haben!