Kategorien
Aktuelles Pressemitteilungen

Petition zur weiteren Entwicklung des Packhofgeländes

Winter auf dem Packhof

An die
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel
Herrn Stadtverordnetenvorsteher Walter Paaschen
Klosterstr.14
14770 Brandenburg an der Havel

Sehr geehrte Damen und Herren,

die BI Packhofgebiet stellt fest, daß es seit der OB-Wahl im Februar des Jahres 2018 keinerlei sichtbaren Fortschritt bei der weiteren Beplanung und Entwicklung des Packhofgeländes gegeben hat.
Die in der Versammlung der Stadtverordneten vom 30. Januar 2019 diskutierten Vorschläge verzögern zum einen das Verfahren durch die erneute Diskussion in den Ausschüssen weiter. Zum anderen sind sie inhaltlich nicht oder nur teilweise geeignet, eine intensive und ergebnisoffene Bürgerbeteiligung sicherzustellen.

Wir reichen eine Petition zum weiteren Vorgehen bei der Entwicklung des Packhofes ein, damit endlich etwas Positives geschieht. Dabei legen wir Wert auf ein Verfahren, welches Bürgerbeteiligung sicherstellt und den Empfehlungen des Landes Brandenburg zu Planungs- und Bauwettbewerben im wesentlichen folgt. Uns ist dabei völlig klar, dass eine endgültige Entscheidung nur durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel getroffen werden kann.
Wir bitten um Weiterleitung an die Stadtverordneten und die jeweiligen Ausschussvorsitzenden.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Bürgerinitiative Packhofgebiet

Jan van Lessen // Hanswalter Werner

Kategorien
Aktuelles Pressemitteilungen

EINLADUNG zur VOLLVERSAMMLUNG am 29. Januar 2019

Packhof in Brandenburg an der Havel

An alle Mitglieder der Bürgerinitiative Packhofgebiet und an alle an der Entwicklung am Packhof Interessierten,

der Sprecherrat der Bürgerinitiative lädt zu einer Vollversammlung am
Dienstag, dem 29. Januar 2019 um 19:00 Uhr
in das Wichernhaus, Hauptstraße 66 in 14776 Brandenburg an der Havel herzlich ein. Routenplaner »

Die Tagesordnung enthält folgende Punkte:

  1. Petition zur Entwicklung des Packhofs (Entwurf)
  2. Bericht zur Augustastraße
  3. Kommunalwahl 2019
  4. Sprecherrat
  5. Finanzen
  6. Sonstiges

Über zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.

Erhard Gottschalk, Hanswalter Werner