Protokoll der Vollversammlung der Bürgerinitiative Packhofgebiet am Dienstag, dem 28. 2. 2017

Ort: Wichernhaus Hauptstraße 66 in Brandenburg an der Havel
Zeit: 19:00 bis 20:15 Uhr

Die Themen

01. Begrüßung und kurze Hinweise zur Tagesordnung

02. Positionen der Bürgerinitiative Packhofgebiet zur zukünftigen Verkehrsentwicklung – Lesen Sie den Beitrag hier auf der Website »»» // PDF-Datei zum Herunterladen »»»

03. Infos zur Petition von M. Ulbrich PDF-Datei zum Herunterladen »»»

04. Infos zur Petition von M. Gottschalk-Kipferling PDF-Datei zum Herunterladen »»»

05. Brief der OB vom 3. März 2015 und Dossier Bi – hier Erläuterungen: Hinweise auf den frühen Zeitpunkt der Absprachen zwischen OB Tiemann und Herrn Prantner von RIMC. Danach erscheinen die weiteren Aktivitäten der OB in einem neuen Licht. Nicht nur die Mitglieder der BI sondern auch die Stadtverordneten und die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt wurden getäuscht. Ihnen wurde die Wahrheit vorenthalten. Das belegen Dokumente, die dem Sprecherrat der BI vorliegen oder die Mitgliedern des Sprecherrates bei Akteneinsicht bekannt wurden. Boris Angerer: „Wir sind von Anfang an beschwindelt worden, auch wenn das Schwindeln eloquent verpackt war.“
Der Sprecherrat hat die Dokumente der Kommunalaufsicht vorgelegt. Diese sah jedoch keine kommunalrechtlichen Verstöße der Oberbürgermeisterin. Lesen Sie den Beitrag und alle Dokumente hier auf der Website »»»

06. WAS WIR WOLLEN – Positionen der Bürgerininitiative zur Zukunft des Packhofgebietes – Lesen Sie den Beitrag hier auf der Website »»» // PDF-Datei zum Herunterladen »»»

07. Unter der Rubrik Sonstiges wurde über die folgenden Themen kurz informiert:

  1. Bürgerbefragung! durch die Stadtverwaltung
  2. Informationen zum Luftreinhalteplan
  3. Frühlingsfest
  4. Termine

Der Sprecherrat der BI Packhofgebiet am 2. März 2017