Bürgerdank für Bürgerkampf

Von Anita Abels

Es ist getan, es ist vollbracht,
wir Bürger haben uns ein Geschenk gemacht!
Der Packhof ist frei und soll es bleiben;
Für fröhliche Kinder und buntes Treiben.

Für jung und alt, für groß und klein,
jeder soll kommen und sich erfreu`n
an bunten Blumen auf grünen Wiesen,
denn genau dies wollte man den Bürgern vermiesen.

Packhoffest im Frühling 2017

Doch wir gaben nicht auf, um den Packhof zu kämpfen
Und der Elan der Bürger war nicht zu dämpfen.
Die Bürgerbefragung brachte es ans Licht:
Die Mehrzahl der Bürger wollte das Protzhotel nicht.

Seit Gründung der BI gab es viel Hetze und Ignoranz,
das fühlte sich an wie ein „Ententanz“
Nun liegt es an allen miteinander zu reden,
um zu zeigen, so sollte man Bürgernähe leben.

So ließe sich manche Klippe umschiffen,
leider haben nicht alle in der SVV begriffen.
Auch sie sind Bürger, gewählt um die Stadt zu verwalten,
und nicht, um die Bürger draussen zu halten!

Wir danken allen, die uns halfen und zu uns stehen,
weil diese Menschen das Ganze sehen.
Durch eure Zuversicht und euer Vertrauen
Konnte die BI auf ihre Brandenburger bauen.

Nun bleibt noch zu sagen, dass wir auf die Zukunft hoffen,
denn wir von der BI bleiben für vernünftige,
ehrliche Gespräche immer offen.

Begrüßen wir das Jahr 2018 und wünschen uns Glück,
Erfolg und ein freundliches Miteinander.
Lasst uns das Jahr 2017 schließen, denn es hat uns gezeigt:
Es kann nur besser werden!